Dein Titel - @myblog.de



waiting for the day to end

hmm was solls drum? ich bin ix mehr, ein schatten meiner selbst, des sich spiegelnd im wasser larbt an den freuden der traurigen sterne hoch am himmel, wegg von hier, weit weg oben herab, dort so klar un rein und schön, oh das leben zu schmutzig, alles soll rein sein, drum wusch ich mir die hände, volle 30 minuten und sie waren so weiß-gelblich, ich hört auf den sie schmerzten...un doch.....ferien sind so langweilig, so ereignislos, doch irgendwie bin ich fast jeden tag unterwegs, aber mir fehlt der spaß an der sache, ich lass es an mir vorbei ziehn, nix wie früher, nein der schatten taucht wieder auf, so düster und bedrohlich wie nie zuvor, er ertränkt mich gradezu, und ich, zu schwach mich zu wehren, lasses einfach so geschehn, ob das normal ist kampflos aufzugeben? denn ich bin müde, so fürchterlich müde, das ich gleich hier auf der stelle einschlafen würd, sofern ich könnt, doch mein körper will nich schlafen, will nich kämpfen, will leben doch mein geist, was hat der zu sagen?? ohh er sollte mehr zu sagen haben denn sonst ginge es mir besser, nein es sollm ir schlecht gehn ich habs verdient mein körper hat es verdient, es soll kampflos aufgene, zusammen brechen, kollabieren, sich pulverisieren....

ich schreib zu viel, sollte nochmal versuchen zu schlafen, denn schon ganze 3 tage nichmehr, dovch das glaubt mir eh keiner, aber ich gelobe bei gott...! scheiß drauf....

22.3.08 23:13
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen





Gratis bloggen bei
myblog.de


nüx

1

Startseite
Über...
Gästebuch
Kontakt
Abonnieren

2

Bilder Schlaflos Musik

Credits

Host: myblog.de
Design: poetic.empire